18°C

Allgemeine Geschäftsbedingungen Facebook Gewinnspiel

Facebook Gewinnspiel

Das Gewinnspiel wird von Fürstlich Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K. veranstaltet. Teilnahmeberechtigt ist
jede natürliche Person mit Wohnsitz in Deutschland, die das 18. Lebensjahr vollendet hat. Das Gewinnspiel beginnt am 08.12.2023; Teilnahmeschluss des Gewinnspiels ist der 17.12.2023 um 23:59 Uhr. Verspätete Teilnahmen können
nicht berücksichtigt werden.


Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur durch die persönliche Eintragung des Teilnehmers/der Teilnehmerin zulässig.
Die Teilnahme über automatisierte Verfahren (z. B. über Gewinnspielclubs oder Gewinnspielservice-Anbieter) ist unzulässig. Wir behalten uns in diesen Fällen und bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder
Manipulationen den Ausschluss der betreffenden Teilnehmer vor.

Mehrere Kommentare desselben Facebook-Nutzers und/oder derselben Person werden als eine Teilnahme am
Gewinnspiel gewertet. Eine Jury beurteilt die eingegangenen Kommentare nach Authentizität und Kreativität und wählt
daraufhin die Gewinner des Gewinnspiels nach eigenem Ermessen aus. Hierfür werden alle „Facebook-Namen“ der
Teilnehmer erfasst und zur Gewinnermittlung gespeichert. Adressdaten werden später nur von den Gewinnern erfasst
und nur zum Versand des Gewinnes genutzt. Den Teilnehmern stehen gesetzliche Auskunfts-, und Widerrufsrechte zu.

Gewinnbeschreibung

Zu gewinnen gibt es ein Winter Socks Geschenk Set von Happy Socks mit je drei paar Socken.
Gesamt werden acht Geschenk-Sets (an acht Gewinner) verschenkt. Je vier Sets mit der Größe 41 bis 46 und je vier mit der Größe 36 bis 40.

Die Gewinner haben sich bis zum 14.01.2024 um 23:59 Uhr zurückzumelden und ihre Anschrift für den Versand des
Gewinns mitzuteilen.

Die Gewinner werden im Anschluss an das Gewinnspiel direkt auf unserer Facebook-Seite benachrichtigt, indem durch den offiziellen „Fürstlich Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K.“-Account auf den ursprünglichen Kommentar,
durch den an dem Gewinnspiel teilgenommen wurde, geantwortet wird.

Die Gewinner werden in diesem Kommentar aufgefordert, ihre Adresse für den Gewinnversand per Facebook-Direktnachricht an Fürstlich Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K. zur Verfügung zu stellen. In dem Fall, dass sich ein Gewinner nicht bis zum 14.01.2024 um 23:59 Uhr eigenständig mit Fürstlich Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN
e.K. in Verbindung setzt, verfällt der Gewinn und der Gewinner verliert seinen Anspruch auf eine Übersendung des
Gewinns. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr. Fürstlich Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K. ist berechtigt, die persönlichen Daten an Dritte zu übermitteln, um eine Auslieferung des Gewinns zu ermöglichen. Pro Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich, der nicht alternativ in bar ausgezahlt werden kann. Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar. Fürstlich Hohenzollernsche
ARBER-BERGBAHN e.K. wird mit Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei. Für Rechts- und
Sachmängel haftet Fürstlich Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K. nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Fürstlich Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K. behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Fürstlich Hohenzollernsche ARBERBERGBAHN
e.K. insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem,
Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße
Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das
Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, so kann Fürstlich Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K. von dieser
Person Ersatz für den entstandenen Schaden verlangen.

Anwendbares Recht; Salvatorische Klausel; Ausschluss des
Rechtswegs; Änderungsrecht

Diese Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmern und Fürstlich
Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K. unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der
übrigen Bestimmungen unberührt. Lückenhafte oder unwirksame Bestimmungen sind so zu ergänzen oder zu
ersetzen, dass eine andere angemessene Regelung gefunden wird, die wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was
dem Sinn und Zweck der unwirksamen oder lückenhaften Bestimmung entspricht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Keine Beteiligung von Facebook an dem Gewinnspiel

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook unterstützt, begleitet
oder kontrolliert. Der Empfänger der bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern Fürstlich
Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K.. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden sind somit nicht an Facebook zu richten, sondern an Fürstlich Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K.. Es entstehen durch die Teilnahme keinerlei Ansprüche gegenüber Facebook.

Impressum des Gewinnspielveranstalters

Das Impressum des Gewinnspielveranstalters ist über folgenden Link abrufbar: Impressum