• Welche Regelungen gelten?

     

Liebe Gäste,

Berge und Seen sind als Tankstellen für Geist und Seele bekannt. Bei uns können Sie durchatmen und die Natur im Bayerischen Wald genießen.

Wir sind dazu verpflichtet, mit den von den Behörden vorgegebenen Maßnahmen, dazu beizutragen, einen Wiederanstieg von Infektionszahlen und eine weitere Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern. Dies dient zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz anderer Gäste sowie unserer eigenen Mitarbeiter.

Unsere Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter werden stetig über die aktuellen Bestimmungen und Infektionsschutzmaßnahmen sensibilisiert und unterwiesen; daher ist auch den Anweisungen unseres Personals, die einzig und allein die behördlichen Auflagen umsetzen,  Folge zu leisten.
Wir bitten um Einhaltung beziehungsweise Umsetzung der nachstehend beschriebenen Maßnahmen und Regelungen.

Als Grundlage für die Maßnahmen und Regelungen dienen die 14. Infektionsschutzverordnung Bayern  , das Rahmenkonzept für Beherbung sowie das Rahmenkonzept Touristische Dienstleister. Ebenfalls weisen wir auf die allgemeinen Hygieneschutzmaßnahmen hin.

 

Aktuelle Regelung

  • Es dürfen ausschließlich Gäste mit einem aktuellen, negativen PCRtest befördert werden.
  • Geimpfte bzw. genesene Personen, die einen Impfnachweis bzw. einen Genesenen-Nachweis vorzeigen können, dürfen auch ohne Test die Gondelbahn nutzen.
  • Maskenpflicht (OP-Maske)

Gäste der Gondelbahn sind angehalten bereits mit einem PCR-Testnachweis  (höchstens 24 Stunden zurückliegend) anzureisen. Eine Möglichkeit zur Testung vor Ort (z.B. an der Talstation der Gondelbahn oder am Gr. Arbersee) besteht nicht. Ebenfalls sind Selbsttests ohne offizielle Bescheinigung eines Testzentrums nicht zulässig. Die Nachweisregelung gilt auch für die gastronomischen Einrichtungen.

     

  • Beim Kauf von Tickets, beim Ein- und Aussteigen in der Gondelbahn besteht eine FFP2-Maskenpflicht*
  • Bitte beachten Sie die Abstandsmarkierungen im Wartebereich vor den Kassen und beim Einstieg der Bahn.  Bitte halten Sie auch außerhalb der Wartebereiche (WC, Außenbereich, Terrassen) jederzeit einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein.
  • Die Hygienevorschriften sind während des Aufenthalts zu beachten.
  • Zugänge und Schilder beachten.
  • Bitte beachten Sie auch die Anweisungen unserer Mitarbeiter.
  • Wir bevorzugen bargeldlose Zahlung, akzeptieren aber selbstverständlich auch Barzahlung.

    * Masken Pflicht: Zum Schutz sämtlicher Gäste und unser Mitarbeiter ist diese Regelung verpflichtend. Wir bitten um Verständnis, dass wir im Hinblick auf alle unsere Gäste und unsere Mitarbeiter hiervon keine Ausnahmen machen können. Dies gilt auch für den Fall, dass ein ärztliches Attest vorliegt.

Außengastronomie

Bei einem Inzidenzwert 0 bis 35:

Zugang ohne 3G+ (geimpft / genesen / getestet)

keine Maskenpflicht

Bei einem Inzidenzwert ab 35:

Zugang ohne 3G+ (geimpft / genesen / getestet)

keine Maskenpflicht

Innengastronomie

Bei einem Inzidenzwert 0 bis 35:

Zugang ohne 3G+ (geimpft / genesen / getestet)

FFP2-Maskenpficht

Bei einem Inzidenzwert ab 35:

Zugang mit 3G+ (geimpft / genesen / getestet)

FFP2-Maskenpflicht

Achtung:
Kinder unter 14 Jahren sowie Geimpfte und Genesene bleiben für die Gesamtzahl außer Betracht.
Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen.

 

  • Die Hygienevorschriften sind beim Besuch zu beachten.
  • Nach Möglichkeit vorab reservieren.
  • Bitte am Eingang warten - wir bringen Sie zum Tisch.
  • Beim Betreten und Verlassen des Gasthauses oder beim Gang zur Toilette muss eine FFP2-Maske*1 getragen werden.
  • Kontaktdatenerfassung*2 werden über die Luca-App erfasst
  • Der Mindestabstand am Tisch entfällt bei Personen, denen der Kontakt untereinander gestattet ist bzw. die Kontaktbeschränkung nicht gilt


*1 FFP2-Masken Pflicht: Zum Schutz sämtlicher Gäste und unser Mitarbeiter ist diese Regelung verpflichtend. Wir bitten um Verständnis, dass wir im Hinblick auf alle unsere Gäste und unsere Mitarbeiter hiervon keine Ausnahmen machen können. Dies gilt auch für den Fall, dass ein ärztliches Attest vorliegt.

*2 Die Kontaktdatenerfassung ist für alle Gäste der Gastronomie verpflichtend. Die Registrierung zur Kontaktnachverfolgung erfolgt entweder über die Luca-App oder über ein analoges Kontakt-Formular* an der Talstation. Sollte kein mobiles Endgerät vorhanden sein, so besteht die Möglichkeit die Kontaktdatenerfassung mittels Formular vorzunehmen.

Zimmerbelegung:

Die Belegung der Zimmer richtet sich nach dem aktuellen Inzidenzwert des Landkreises Regen sowie den Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung.

Testnachweis:

Bei Anreise muss ein negativer POC-Antigentest oder PCR-Test (max. 24 Std. alt) vorgelegt werden. Selbsttests bei Anreise sind nicht gültig.
Vollständig geimpfte und genesene Personen sind davon ausgenommen.

Weiterhin & Zusätzlich gelten die allgemeinen Hygienevorschriften der Bayerischen Staatsregierung 

Die Kontaktdatenerfassung ist für alle Gäste der Gastronomie verpflichtend. Die Registrierung zur Kontaktnachverfolgung erfolgt entweder über die Luca-App oder über ein analoges Kontakt-Formular* an der Talstation. Sollte kein mobiles Endgerät vorhanden sein, so besteht die Möglichkeit die Kontaktdatenerfassung mittels Formular vorzunehmen.

Die Erhebung von Kontaktdaten von Gästen in der Gastronomie erfolgt zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gemäß der aktuellen Hygienekonzepte der Bayerischen Staatsregierung in Verbindung mit § 13 der jeweils gültigen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung mit datenschutzrechtlicher Information nach Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung.

Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier!

 

An der Gondelbahn:

  • Während der Fahrt mit der Gondelbahn besteht eine FFP2-Maskenpflicht*

In den gastronomischen Einrichtungen:

  • Beim Betreten und Verlassen des Gasthauses (Innenbereich) oder beim Gang zur Toilette (Innenbereich) besteht FFP2-Maskenpflicht*

* Masken Pflicht: Zum Schutz sämtlicher Gäste und unser Mitarbeiter ist diese Regelung verpflichtend. Wir bitten um Verständnis, dass wir im Hinblick auf alle unsere Gäste und unsere Mitarbeiter hiervon keine Ausnahmen machen können. Dies gilt auch für den Fall, dass ein ärztliches Attest vorliegt.

  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss in sämtlichen Bereichen eingehalten werden.
  • Der Mindestabstand entfällt bei Personen denen der Kontakt untereinander gestattet ist bzw. die Kontaktbeschränkung nicht gilt.

Um die Gesundheit unserer Gäste zu schützen, wurden unsere Reinigungsmaßnahmen deutlich ausgeweitet. Zusätzlich werden von unserem Personal mehrmals täglich Haltegriffe, PIN Pads u.Ä. desinfiziert. Sowohl an Tal- und Bergstation stehen für unsere Gäste Pumpspender zur Handdesinfektion bereit.

Unterstützen Sie uns bei den Hygienemaßnahmen und achten Sie selbst auf die allgemein gültigen Hygiene-Regeln des Robert-Koch-Instituts:

  • Handhygiene (gründliches + regelmäßiges Waschen der Hände mit Wasser + Seife)
  • Hustenetikette (z. B. Husten, Niesen in die Ellenbeuge)
  • Schleimhäute im Gesichtsbereich (Augen, Mund) nicht mit Händen berühren
  • Nach Möglichkeit mind. 1,5–2 m Abstand, vermeiden Sie engen Kontakt zu Dritten
  • Gute Handhygiene - häufiges Händewaschen, mindestens 20 Sekunden mit Seife und warmen Wasser
  • Korrekte Hustenetikette - Husten und Niesen nur in die Armbeuge oder ins Einmal-Taschentuch
  • Verwendung von Einmal-Taschentüchern - nach einer Benutzung sofort entsorgen